Projekte

TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT 2019 in Kiel! Mit QUADRATOLOGO, dem neuen Projekt der Stiftung Fair Play.

QUADRATOLOGO, ein neues Projekt der Stiftung Fair Play, vorgestellt durch die Schirmherrin des Projektes NATASCHA OCHSENKNECHT!
Dr. HEINER GARG (links), Minister für Gesundheit und Soziales in Schleswig Holstein nahm ebenfalls teil.
Der Sponsor für diesen Tag, Prof. Dr. Hartmut Göbel (links), von der Schmerzklinik in Kiel.
 

Die Stiftung Fair Play feiert in Kiel den Tag der deutschen Einheit mit

Die Stiftung Fair Play freut sich, mit Ihnen in Kiel den Tag der deutschen Einheit mit dem Kunstprojekt Quadratologo zu feiern. Das flexible Malsystem lässt kleine und große Maler zusammenkommen. So bringen wir Menschen mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und Eigenschaften dazu, während des Malens eine Gemeinschaft zu bilden. Denn was verbindet Menschen mehr als die gemeinsame künstlerische Tätigkeit, die ihre integrative Wirkung entfaltet?

 

Wir entwickeln unsere Programme und Projekte auf der Basis von Erleben und Lernen. Dabei ist uns die Öffnung von Ressourcen und die Orientierung an Selbstbewusstsein und Verhaltensqualität ein Anliegen – Menschen, vor allem junge Menschen, sollen sich in ihren Möglichkeiten und Potenzialen erleben. Unsere Arbeit ist immer ergänzend und impulsgebend, sie soll öffnen und anregen. Fairness ist kein Abiturfach.

 

Individualität und Gemeinschaft? Wir sagen, das geht!
Wir freuen uns auf Sie!

Für mehr Selbstbewusstsein und Offenheit

Trennendes, Feindseliges und Missachtendes gibt es reichlich in der Welt, Unterdrückung und Ablehnung folgen gern. Ich freue mich, wenn Menschen souverän und entschieden handeln, ich freue mich über selbstbewusste Menschen. Und mich erfreut alles, was dahingehend positiv wirkt, das Lernen, die Weltläufigkeit, die Offentheit. Und so schätze ich die Möglichkeit sehr, die Stiftung Fair Play in ihrem Bemühen zu unterstützen, für mehr selbstbewusste und beziehungsvolle Auseinandersetzung in der Welt Sorge zu tragen.

Das Kunstprojekt Quadratologo ist eines der engagierten Projekte der Stiftung Fair Play, das Menschen die Möglichkeit einer ganz persönlichen Ausdrucksweise bietet und so seine integrative Wirkung entfaltet.

Ich freue mich als Schirmherrin der Stiftung Fair Play schon sehr auf die Tage in Kiel.

Kreatives gemeinsam entwickeln!

Wir alle müssen uns als Bürger der destruktiven Entwicklung in unserem Land entgegenstellen, Farbe bekennen und den Fair Play Gedanken vorleben.

Ich möchte Menschen, insbesondere jungen Menschen, Kraft für Ihre Träume, für Ihren jeweiligen Entwurf vom Leben geben. Ich weiß, wie wichtig es ist, seine Ressourcen und Ziele benennen zu können, den Mut zu haben, sich in Bewegung zu setzen, sich neu auszuprobieren. Das Kunstprojekt Quadratologo ist hervorragend dazu geeignet, diese Fähigkeiten auszubilden.

Deshalb ist es für mich selbstverständlich, die Stiftung Fair Play am Tag der Deutschen Einheit zu unterstützen und damit das gemeinsame Miteinander zu fördern.

Natascha Ochsenknecht

Vielfalt mutig verbinden

Das Motto in diesem Jahr in unserer Landeshauptstadt Kiel stattfindenden Tags der Deutschen Einheit lautet „Mut verbindet“. Vor 30 Jahren brachte dieser verbindende Mut Menschen zusammen, um für eine bessere, sichere und vor allem verbindende Zukunft für Ost und West auf die Straße zu gehen.

In den gesellschaftlichen und politischen Umbrüchen, die wir heute erleben, müssen wir wieder als Gemeinschaft auf die Straße gehen um für das, was vor 30 Jahren erreicht wurde, einzustehen. Ich unterstützte deshalb gerne das Projekt Quadratologo der Stiftung Fair Play, das Menschen mit unterschiedlichsten Persönlichkeiten und Eigenschaften zusammenbringt und im kreativen Ergebnis zu einer Gemeinschaft verbindet. Ich freue mich auf schöne und Menschen verbindende Tage in Kiel.

Prof. Dr. med. Dipl.-Psych. Hartmut Göbel 
 

Fair geht vor

Deutschland ist es einfach wert, den nachwachsenden Generationen die Notwendigkeit von Fairness in unserer Gesellschaft nahe zu bringen. Dem Prinzip Fairness wird heute kaum Raum gegeben.

Deshalb freue ich mich am Tag der Deutschen Einheit Menschen unterschiedlichen Alters, Religion, Hautfarbe mit unserer Kunstaktion zusammenzubringen.

Franz Michael Mühlenbrock

Ein Kunstwerk zum Tag der deutschen Einheit

Quadratologo ist eine Erfindung von Manuel Franke. Es hat als Grundelement eine in

kleine Quadrate unterteilte Leinwand. Dies schafft einerseits Struktur der während des Malens gefolgt werden kann und andererseits eine aufgeteilte Oberfläche, durch die künstlerische Freiheit geschaffen wird.

Durch harmonische Farbkombinationen und die Vorgabe, dass der Pinsel nicht ausgewaschen wird, kann der Künstler seiner Kreativität freien Lauf lassen. Es entfaltet seine integrative Wirkung, besonders, wenn die einzelnen Bilder zu einem Gesamtkunstwerk zusammengesetzt werden.